Erfolgreiche Kundenbindung – Mit diesen 10 Tipps werden Ihre Kunden zu Stammkunden

Erfolgreiche Kundenbindung – Mit diesen 10 Tipps werden Ihre Kunden zu Stammkunden

Mit der richtigen Marketing-Strategie ist es ein Leichtes, neue Käufer zu gewinnen. Die große Herausforderung besteht viel mehr darin, die Kunden nach dem einmaligen Kauf Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung zu „Wiederholungstätern“ zu machen. In diesem Artikel verraten wir Ihnen 10 Tricks, mit denen Sie Ihre Kunden zu Stammkunden machen und langfristig an Ihr Unternehmen binden.


Tipp Nr. 1: Bleiben Sie Ihren Kunden in Erinnerung

Damit Ihre Kunden Sie lange und in guter Erinnerung behalten, gilt es einen guten (ersten) Eindruck zu hinterlassen. Setzen Sie alles daran, um den Kunden den Aufenthalt in Ihrem Geschäft so angenehm wie möglich zu gestalten. Machen Sie den Einkauf zu einem positiven Erlebnis, an das sie auch im Nachhinein gerne zurückdenken.  Versuchen Sie außerdem, sich von der Konkurrenz abzuheben. Folgende Fragen können Ihnen dabei behilflich sein:

  1. Was zeichnet Ihr Unternehmen aus?
  2. Was macht Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung einzigartig?
  3. Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen?
  4. Worauf würden Sie als Käufer selbst Wert legen?

Tipp Nr. 2: Setzen Sie auf Bonusprogramme

Zugegebenermaßen denken viele bei einem Bonusheft zunächst an ein Relikt aus vergangenen Zeiten, doch das Konzept der Bonus- und Treuepunkte hat noch lange nicht ausgedient. Ganz im Gegenteil Nach wie vor sind Bonusprogramme eine hervorragende Möglichkeit, Kunden auf Dauer an sich zu binden. Hierbei wird Kundentreue durch Rabatte oder kleine Extras belohnt. Die Größe der Rabattkarte sollte dabei idealerweise so gewählt werden, dass der Kunde sie stets im Geldbeutel bei sich tragen kann.


Tipp Nr. 3: Fragen Sie nach Feedback

Um besser auf die Wünsche Ihrer Kunden eingehen zu können, ist es wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Käufer genau kennen. Ehrliche Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge der Kunden sind also Gold wert. Egal, ob

  • im persönlichen Gespräch,
  • telefonisch,
  • im Rahmen eines Fragebogens
  • oder per Email

holen Sie sich regelmäßig Feedback ein. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Service weiter zu verbessern und mögliche Schwachstellen zu erkennen.


Tipp Nr. 4: Nutzen Sie Social Media Plattformen

Zwar hat der Onlinehandel das Leben vieler Ladenbetreiber deutlich erschwert, gleichzeitig geben Ihnen die neuen Medien aber auch wertvolle „Powertools“ mit an die Hand, von denen Sie auch als Einzelhändler profitieren können. Nutzen Sie Plattformen wie Facebook. Instagram und Google zur Kundenakquise und zum Schaffen von Kundenbindung: Geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, sich auf den Social Media Kanälen

  • über Produktneuheiten zu informieren
  • Rezensionen und Beurteilungen zu verfassen
  • oder an Gewinnspielen und Sonderaktionen teilzunehmen

Seien Sie sich jedoch darüber im Klaren, dass ein solcher Social Media Account auch regelmäßig betreut werden muss. Schließlich wollen die Kunden stets auf dem Laufenden bleiben und mit neuen und informativen Inhalten versorgt werden.


Tipp Nr. 5: Machen Sie Ihre (Stamm-)Kunden zu VIP’s

Damit Kunden gerne wiederkommen oder Ihr Geschäft sogar weiterempfehlen, müssen Sie dafür sorgen, dass sie sich in Ihrem Laden auch wirklich wohlfühlen. Dies erreichen Sie beispielsweise durch eine einladende Einkaufsatmosphäre, entspannte Musik und angenehme Farben.  Geben Sie Ihren Kunden außerdem das Gefühl ein „Star“ bzw. etwas ganz Besonderes zu sein. Schenken Sie jedem Kunden Ihre volle Aufmerksamkeit und merken Sie sich dessen Vorlieben oder Interessen – und kommen Sie bei einem wiederholten Besuch darauf zurück.

Seien Sie dabei jedoch nicht indiskret oder allzu neugierig.


Tipp Nr. 6: Sagen Sie „Danke“

Versäumen Sie es nicht, sich hin und wieder bei Ihren Kunden zu bedanken. Gelegenheiten, Ihre Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen gibt es viele, beispielsweise

  • beim Kauf eines Produktes bzw. dem Buchen einer von Ihnen angebotenen Dienstleistung
  • für Feedback, Lob oder Verbesserungsvorschläge
  • für interessierte Anfragen per Email oder über die Social Media Plattformen

Jeder potentielle Kunde sollte Ihnen ein paar freundliche Dankesworte wert sein.


Tipp Nr. 7: Belohnen Sie treue Kunden

Bedanken Sie sich bei besonders treuen Kunden in Form von kleinen Pröbchen oder Giveaways- Was sich in der Gastronomie schon lange als der so genannte „Gruß aus der Küche“ etabliert hat, funktioniert auch im Einzelhandel. Denn auch hier sind kleine Geschenke eine einfache, aber dennoch effektive Methode der Kundenbindung.


Tipp Nr. 8: Hinterfragen Sie Ihre eigene Motivation

Vergessen Sie vor lauter Verkaufsleifer nicht, auch Ihre eigene Einstellung gegenüber Ihren Produkten und Kunden immer wieder kritisch zu hinterfragen. Denn der Kunde spürt instinktiv, ob Sie und Ihre Mitarbeiter wirklich hinter dem Unternehmen stehen, inwiefern Sie selbst von Ihrem Service bzw. der Qualität Ihrer Produkte überzeugt sind und ob Ihnen die Zufriedenheit Ihrer Kunden wirklich am Herzen liegt. Seien Sie in Kundengesprächen also stets ehrlich und authentisch.


Tipp Nr. 9: Übertreffen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden

Egal, welche Art von Geschäft Sie betreiben oder in welcher Branche Sie tätig sind: In jedem Fall hat der Käufer gewisse Erwartungen an die Performance eines Produktes oder die Qualität einer Dienstleistung. Machen Sie es Sie sich zur obersten Priorität, die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen:

  • Bieten Sie bessere Konditionen als Ihre Konkurrenz
  • Überzeugen Sie mit einem einzigartigen Online-Service
  • Beraten Sie Ihre Kunden besonders individuell und zuvorkommend

Überlegen Sie sich, wie Sie den Einkauf in Ihrem Laden oder über Ihren Online-Shop noch angenehmer oder die Kommunikation mit Ihrem Unternehmen noch einfacher gestalten können. Sie werden überrascht sein, wie positiv die Reaktion Ihrer Käufer ausfallen wird.


Tipp Nr. 10: Betreiben Sie Cross-Selling

Erweitern Sie Ihre Produktpalette und überzeugen Sie Ihre Käufer mit einem Sortiment oder einem Angebot, das weit über deren Nachfrage hinausgeht. Ihre Kunden werden begeistert sein und sich auch in Zukunft immer öfter für einen Einkauf in Ihrem Geschäft entscheiden.


Fazit: „Der Kunde ist König“

Damit aus „normalen“ Käufern langfristig gesehen Stammkunden werden, sollten Sie Ihren Kunden einen einmaligen und exzellenten Service bieten. Nur dann werden diese gerne wiederkommen. Die obigen Tipps helfen Ihnen nicht nur dabei, Altkunden langfristig zu halten, sondern auch dabei, neue Stammkunden zu gewinnen.


 

 

Quellen

www.hyken.com/online-store/seven-strategies-to-win-customers-for-life/

www.bileico.com/blog/kundenbindung.html

www.hahn-partner.com/aktuelles/kunden-gedaechtnis-bleiben/

www.de.wikipedia.org/wiki/Kundenbindung

2 Antworten auf “Erfolgreiche Kundenbindung – Mit diesen 10 Tipps werden Ihre Kunden zu Stammkunden”

  1. Die Sache mit der Sperrung bei Amazon, ist sicherlich ein Risiko. Dennoch, wenn man überlegt, welche Gefahren bei einem eigenen Online-Shop bestehen, und vor allem die Werbekosten, um erste Stammkunden aufzubauen, finde ich, sind die Marktplätze bei Amazon und eBay ein guter Start!

Schreibe einen Kommentar