Influencer Marketing im Einzelhandel – So pushen Sie Ihr Geschäft!

Influencer Marketing im Einzelhandel – So pushen Sie Ihr Geschäft!

Der Umsatz stagniert und die Suche nach neuen Kunden ist schwierig? Mit einer neuen, effektiven Marketingstrategie pushen Sie Ihr Einzelhandelsgeschäft dort, wo Sichtbarkeit und Bekanntheit essentiell sind. Influencer Marketing ist eine beliebte und wirksame Strategie, mit der Sie die lokale Zielgruppe ansprechen und Neugier erzeugen. Was einem Meinungsführer im Internet gefällt, setzt sich durch und zieht automatisch Kunden an.

Was sind Social Influencer?

Influencer sind Werbepartner, die nicht im gewerblichen Sinn tätig sind. Vielmehr handelt es sich bei Influencern um bekannte Personen aus den sozialen Medien, die ihre Meinung öffentlich kundtun und damit zahlreiche Follower generieren. Als lokaler Einzelhändler pushen Sie Ihr Geschäft allein dadurch, dass ein Influencer von Ihrem Angebot, von Ihrem Service und von Ihrem Geschäft überzeugt ist. Durch die Veröffentlichung von Bildern und Erfahrungen werden andere Personen Ihrer Zielgruppe aufmerksam und es dauert nicht lange, bis sich die Besucherzahl erhöht und neue Kunden zu Ihnen finden. Influencer sind einflussreicher als noch vor einigen Monaten angenommen. Daher sollte es Ihr Marketingziel sein, einen Meinungsmacher im Internet zu begeistern und so für eine Steigerung Ihres Erfolgs zu sorgen.

Influencer Marketing auf lokaler Basis

Der Einzelhandel lebt vor allem von seiner lokalen Positionierung. Umso wichtiger ist es, dass Sie einen ortsansässigen Influencer ausfindig machen und diesen davon begeistern, über Ihr Geschäft zu berichten. Influencer Marketing auf dem lokalen Sektor ist hilfreich, um

+ neue Kunden zu gewinnen
+ Besucher zu generieren
+ Ihr Einzugsgebiet durch Empfehlungen im Social Network zu vergrößern
+ mehr Aufmerksamkeit auf sich zu lenken
+ Ihre USP am Standort zu präsentieren.

Influencer Marketing überregional

Betreiben Sie zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft einen Onlineshop, kann sich das Influencer Marketing auf überregionaler Ebene lohnen. In diesem Fall ist es wichtig, dass sich die Marketingstrategie nicht primär auf das Onlinegeschäft, sondern eher auf die Online + Offline Präsenz bezieht. Vorteilhaft sind bekannte und anerkannte Meinungsbildner dadurch, dass sie

+ am Standort und außerhalb Ihres Standortes Follower haben
+ Ihre Performance in der Reichweite stärken
+ Kunden aus der Umgebung und aus ferneren Gegenden zu Ihnen führen
+ ohne von ihren Followern persönlich gekannt werden ein hohes Vertrauen und Ansehen genießen.

Die Vorteile des Standortmarketings mit Influencern im Überblick

Nicht nur Metropolen wie Berlin, Leipzig oder München und Stuttgart, sondern auch in kleineren Städten und in ländlichen Gegenden gibt es bekannte Internetstars. Sie wären erstaunt, wenn Sie wüssten, welchen Einfluss ein unweit von Ihnen ansässiger Influencer auf seiner Follower nimmt. Die Popularität von Influencern wächst mit jedem Video, in dem sie zum Beispiel von den Vorteilen eines bei Ihnen gekauften Produkts – oder von seiner Anwendung und von den Möglichkeiten berichten. Wo begründet sich der Vorteil für Sie, wenn Sie den Kontakt herstellen und einen Onlinestar um Unterstützung im Marketing für Ihren Einzelhandel bitten?

Ganz einfach. Sie werden an Ihrem Standort sichtbarer und werden sich wundern, wie stark sich die Frequenz in Ihrem lokalen Geschäft erhöht. Standortmarketing – Influencer Marketing ist nicht ohne Grund eine Strategie, die heute selbst von erfahrenen Werbefachleuten empfohlen wird. Influencer Marketing ist

+ ein Win-Win Geschäft für Sie und Ihren Werbepartner
+ kostengünstig und daher auch mit kleinem Budget realisierbar
+ eine Werbeform, die Sie dort bekannt macht, wo Interessenten nach Angeboten suchen und Vergleiche vornehmen
+ eine wichtige Strategie im Empfehlungsmarketing mit viraler Wirkung
+ emotional, da Influencer nicht sachlich, sondern empathisch berichten und vorführen.

Follower der mit Ihnen kooperierten Internetgröße werden neugierig und beschließen, Ihr Geschäft aufzusuchen und sich vor Ort umzusehen. Ist ein Influencer von Ihnen und Ihrem Unternehmen begeistert, können Sie nur gewinnen. Umso wichtiger ist es allerdings, dass Sie Ihren Werbepartner fair behandeln und dafür sorgen, dass er sich mit Ihrem Vorschlag wohlfühlt.

Wo finden Sie ortsansässige Influencer?

Die Influencer-Suche ist eigentlich ganz einfach. Starten Sie dort, wo Influencer ihre Meinung kundtun und sich in Beiträgen oder in Videos äußern. Auf Facebook, bei YouTube oder auf Instagram geben Sie für Ihre Suche ganz einfach die essentiellen Keywords und Ihre Stadt ein. Lokale Influencer erwähnen in ihren Beiträgen ihren Heimatort, wodurch dieser im Regelfall als Keyword und Tag ersichtlich ist. Internetstars finden Sie nicht auf der Straße oder bei Agenturen, sondern dort, wo sich deren Lebensmittelpunkt befindet: In sozialen Netzwerken. Achten Sie auf der Suche nach der Anzahl der Follower, der Abonnenten und der Klicks. Sehen Sie sich verschiedene Präsentationen an und finden für sich heraus, ob der Stil des Influencers zu Ihnen und Ihrem Geschäft passt. Ist das der Fall, nehmen Sie online Kontakt auf und bringen Ihr Interesse an einer Marketing-Kooperation zum Ausdruck. Bedenken Sie: Influencer sind junge Menschen, mit denen Sie in ihrer Sprache sprechen sollten. Frisch, humorvoll und überzeugt von der Arbeit des Influencers erreichen Sie Ihr Ziel und können in Folge besprechen, wie Sie sich die Zusammenarbeit vorstellen und was Sie bereit sind, für die Bewerbung Ihres Geschäfts zu geben.

Das Konzept: Aus Überzeugung geteilt und empfohlen

Passionierte Influencer sind selten an größeren monetären Zuwendungen interessiert. In der Praxis des Influencer Marketings hat sich die Methode etabliert, dass Sie die Produkte, die eine Empfehlung bekommen sollen, kostenlos zum Testen und zum Gebrauch überlassen. In der Modebranche, aber auch im technischen Bereich, in der Freizeit und beim Hobby werden Sie auf diesem Weg an Ihr Ziel gelangen. Influencer empfehlen und teilen Produkte mit einem Verweis auf Ihr Geschäft nur dann, wenn sie wirklich überzeugt und begeistert sind. Das heißt für Sie im Umkehrschluss, dass Sie einen Onlinestar nicht kaufen können, sondern dass Sie ihn begeistern müssen. Wir geben Ihnen den Tipp, die Geschäftspartnerschaft mit einem Online-Meinungsführer nicht primär auf das Internet zu beschränken. Lernen Sie den Influencer kennen und finden so heraus, wie Sie ein für beide Seiten mehrwerthaltiges und zufriedenstellendes Agreement eingehen können.

Mehr Kundschaft und Umsatz durch beliebte Social Media Meinungsführer

Verlassen Sie sich darauf: Auch in Ihrer Nähe gibt es einen beliebten Influencer, der sich genau mit dem von Ihnen angebotenen Produktsortiment beschäftigt. Gewinnen Sie auf lokaler Basis an Bedeutung, in dem Sie mit Influencern arbeiten und die Generation Z, die wichtigste Zielgruppe, für sich gewinnen.

 

Quellen:

einzelhandelslabor.de/wissen-go-online/wie-lokale-influencer-die-standortmarke-pushen/
blog.hootsuite.com/de/social-media-influencer-marketing/

Bildnachweis:

Beitragsbild © viarami / Pixabay

Schreibe einen Kommentar