Menükartenhalter in vielen Varianten

Ein Menükartenhalter schafft Überblick. Da weiß Ihr Kunde sofort Bescheid, auf welche Speisen er sich freuen darf. Natürlich können Sie mit diesem Werbeträger auch auf ein besonders Angebot hinweisen. Und selbstverständlich können Sie einen Menükartenhalter auch für ganz andere Zwecke einsetzen: an der Hotelrezeption, auf einer Theke oder bei einer Messe, um ein paar Beispiele zu nennen. Der Halter hat eben eine bestimmte Größe, so dass er gut auf einem Tisch Platz findet. Gängige Größen sind DIN A 4 und 5. Üblicherweise sind es Hochformate, weil sie besser zum Textfluss einer Speisefolge passen. Aber es gibt fast alle Modelle auch als Querformat. Manchmal bietet die Gastronomie hohe lange Speisenkarten an. Es mag auch an der Tischgröße liegen, dass ein Menükartenhalter quer besser passt. Alle Tischaufsteller unterscheiden sich neben der Größe auch in der Art, wie ein Einleger eingeschoben wird. Hauptsächlich aber ist es der Standfuß, der den Unterschied ausmacht. 

Aufsteller unterscheiden sich im Fuß

Auf der einen Seite ist es eine rein optische Entscheidung, für welchen Typ Sie sich entscheiden: Wir führen unterschiedliche Formen: gerade geführt, konvex gebogen oder konkav gebogen, mit eckigen Kanten oder in ovaler Form. In unserem Onlineshop finden Sie Menükartenhalter mit Klemmfüßen verschiedenen Materialien wie Holz (Buche), Aluminium oder Kunststoff. Viel wichtiger für Ihre Entscheidung als die Optik ist jedoch die Größe der Einsteckfläche, denn vielleicht möchten Sie ja mehr als nur ein Blatt einfügen. Wir bieten Modelle bis 2mm und von 1mm bis 4mm Materialstärke der Speisekarten. Außerdem gibt es einen Menükartenhalter, der in zwei Teilen geliefert werden. Er wird einfach über Kreuz zusammengesteckt und benötigt deshalb keinen Extra-Fuß. Diese Kreuzform ist nicht nur doppelseitig nutzbar, sondern bietet Platz für 8 Einleger gleichzeitig.

Kartenhalter sind robust

In den meisten Fällen bestehen unsere Menükartenhalter aus schlag- und bruchfestem Acryl. Auch die Klemmfüße sind robust. Trotzdem wirken die Halter nicht grobschlächtig, sondern durch ihr Design – teilweise mit geschwungenen Formen – leichtfüßig. Auch das Modell mit Buchenholzfuß und PVC-Schaumplatte ist nicht schwer. Gerade die Schaumplatte – die Sie in weiß oder schwarz bestellen können – zeichnet sich durch geringes Gewicht bei hoher Festigkeit aus.
Es sind so Details wie polierte Kanten, geschlossene Form, zweiseitige Einlegemöglichkeit, versetzter Klemmfuß, Swing Wing zum leichteren Einstecken der Speisekarte oder die variable Nutzungsart, die unsere Menükartenhalter so vielseitig machen. Außerdem empfehlen wir Ihnen auch mal einen Blick auf die Kreidetafeln in unserem Onlineshop. Gerade in der Gastronomie sind das sehr gefragte Artikel. Sollten Sie trotzdem nicht den richtigen finden, erkundigen Sie sich doch einfach per Telefon oder E-Mail bei unseren Fachleuten nach Sonderformaten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten