Wetterfeste Designer-Stopper

Ein Kundenstopper macht natürlich schon VOR dem Laden Sinn. Dort kann er Aufmerksamkeit erwecken, damit Passanten überhaupt stehenbleiben, sich die Werbebotschaft und die Auslagen ansehen und bestenfalls auch das Geschäft oder Lokal betreten. Es sind zwar hauptsächlich die Werbeaussagen, die ins Auge fallen, aber ein gut gemachter Gehwegstopper kann die Wirkung erhöhen. So gibt es in dieser Rubrik verschiedenerlei Modelle, die vom einfachen Klapprahmen bis zum edlen Designerstück reichen. Damit sind auch mehrere Preisklassen abgedeckt, so dass für jeden Belang oder Einsatz das Passende vorrätig ist. Die Stopper sind wetterfest, das heißt, sie bestehen aus robusten Materialien und sind so verarbeitet, dass alles vor Nässe geschützt ist. Einige sind darüber hinaus auch geeignet für windexponierte Lagen.

Kundenstopper in grenzenloser Modellvielfalt

Wer nur in der Saison einen Aufsteller einsetzen möchte, dem genügt möglicherweise ein einfacher Klapprahmen mit einer großen Fläche für Informationen, Werbebotschaften, Preisangaben oder emotionale Bildaussagen. Neben dem Basismodell Classic Outdoor sind beispielsweise in der Gastronomie Kreidetafeln sehr beliebt: Sie lassen sich immer wieder neu beschriften, individuell in der Textmenge, der Schriftart und der Farbe. Es gibt sie in mehreren Größen und unterschiedlichen Holzarten. Für den einfachen Klapprahmen ist ein Topschild für ein Firmenlogo zusätzlich erhältlich, oder Sie wählen ein Modell, das bereits eine Logoplatte über der Posterfläche besitzt. Wer nur ein Logo zeigen möchte, kann die beispielsweise auf einem kleinen Display an einem Fahrradständer haben. Ein großes Display wiederum könnte aber auch eine Werbebotschaft transportieren… Sie merken, die Einsatzmöglichkeiten und Verwendungszwecke sind vielseitig. Ein typischer Designer-Kundenstopper ist beispielsweise das Modell „Arcade“: Es ist konvex gewölbt mit einem breiten, überstehenden silberfarbenen Rand und hat Rollen. Ein anderer Hingucker heißt „Wheel“: Wie der Name schon sagt, besteht der Stopper aus einem runden Metallrahmen, über den sich der Aufsteller auch rollend bewegen lässt. Das breite, schwarz beschichtete Gestell passt zu einem rustikalen Stil. Das Topschild für das Firmenlogo ist bereits integriert. 

Gehwegaufsteller sind jedem Wetter gewachsen

Neben der Regenfestigkeit ist Wind ein starker Gegner für Kundenstopper. Ihre Konstruktionen sind deshalb teilweise so ausgeklügelt, dass sie etwas entgegenzusetzen haben. So ist beispielsweise das oben genannte Modell „Wheel“ durch seinen runden Rahmen sehr standfest und zusätzlich durch die Breite seines Rahmens und das Material schwergewichtig und damit windfest. Hingegen lässt sich der Fuß des Modells „Eco WindSign“ mit Wasser beschweren, was für sicheren Stand sorgt. Der Kundenstopper „WindPro“ ist aufgrund seiner großen Batterie schwer im Fuß. Dieses Modell ist wasserfest und zudem beleuchtet. Außerdem ist es auf beweglich auf patentierten Doppelfedern gelagert. Diese Art der Federung weist auch das Modell „SwingPro“ auf. Und es hat noch eine weitere Besonderheit, um an windexponierten Lagen Standfestigkeit zu beweisen: Es besitzt speziell entwickelte T-Standfüße.

* zzgl. Versandkosten