SPACEWALL

Die Marke SPACEWALL ist vor gut 20 Jahren als Holzunternehmen gegründet worden und hat sich im Laufe seiner Geschichte auf den Bereich von Ausstellungs-, Messen-, und Ladenbau spezialisiert. Der Name der Firma mit Sitz im oberfränkischen Gattendorf umreißt dabei auf treffende Weise den Kern des Produktportfolios - die praktischen, vielseitig einsetzbaren Lamellenwände, die eine effiziente, flexible und gleichzeitig seriös aussehende Warenpräsentation ermöglichen. Durch die frühe Konzentration von SPACEWALL auf dieses Konzept zeichnet sich das heutige Sortiment auch eine ausgereifte, gut durchdachte Konsistenz und ein rundum stimmiges Ineinandergreifen der Einzelkomponenten aus. Kundenorientierte Vorproduktion, Lieferungskonditionen und kompetente Beratung runden das Angebot von SPACEWALL ab.

SPACEWALL Lamellenwände für wirkkräftige Produktpräsentation

Die Idee von SPACEWALL beruht auf der Idee, eine unkomplizierte Handhabung und eine attraktive Optik bei der Ausstellung von Waren in Läden und auf Messen sinnvoll miteinander zu vereinen. Die Lösung stellen die SPACEWALL Lamellenwände dar, die prinzipiell aus zwei Komponenten bestehen. Dazu gehört zum einen die Basis in Form von Wänden und Säulen in verschiedenen Formaten mit durchgehenden Lamellenhalterungen und zum anderen die an diesen Lamellen fixierbaren Trageelemente zum Präsentieren von Produkten. Der Clou dieses Systems ist die große Variabilität, die durch die durchgehenden Lamellenleisten bei der Anbringung und Anordnung der Waren entsteht - Die Trägerelemente lassen sich ganz nach individuellen Wünschen und angepasst an die Größe und Art der Ausstellungsobjekte anbringen und dadurch effektiv in Szene setzen.

Lamellenbasen für optimale Raumgestaltung

Die lamellenbesetzten Aufhängungsvorrichtungen von SPACEWALL beschränken sich nicht nur auf einfache Wände, für die freie Raumseiten voraussetzend sind, sondern ebenso auch freistehende Elemente. Die Lamellenwände sind in freundlichem, hellem Ahornholz erhältlich und bieten mit den gleichmäßig verteilten Lamellenschienen einen angenehm neutralen und dezent schicken Hintergrund für unterschiedlichste Waren. Ergänzend bietet SPACEWALL auch eckige Säulen auf drehbaren Ständern an, die eine optimale Raumnutzung ermöglichen und einen komfortablen, einladenden Ausstellungscharakter schaffen. Diverse Blenden, farbige Abdeckleisten und Eckverbindungen schließen die Ausstellungseinrichtung formschön ab.

Breite Auswahl an Trägerelementen

Ganz gleich, was in Ihrem Geschäft oder an Ihrem Messestand ausgestellt werden soll: Die vielseitigen Trägerelemente aus dem SPACEWALL-Repertoire gewährleisten immer eine vorteilhafte und ansprechende Präsentation. Alle Einhak-Träger bestehen aus stabilen Materialien mit zurückhaltender, neutraler Optik wie Metall, Acrylglas oder Chrom, um dem jeweiligen Produkt die Hauptrolle zu überlassen und gleichzeitig eine seriöse Optik zu gewährleisten. Zu den Trägerelementen gehören eine Vielzahl an Metallhaken in Form von geraden Abhängearmen mit oder ohne Zwischentrenner (etwa für Kleiderbügel), Einzel- oder Doppelhaken für Kleineres oder spezielle Halterungen für Hüte und Helme. Zur "schwebenden" Ausstellung von Hartwaren, Schuhen oder Elektronik dienen transparente Flächen mit oder ohne Informationsschildfach, Schau-Warenkästen oder mehrreihige Halterungen zum Beispiel für Schmuck. Überdies gibt es eine Reihe von Regalkonsolen aus Acrylglas oder Metall zur Installation breiterer Abstellbretter. Drahtkörbe, Universalkonsolen und Preisschildhalter runden das Sortiment sinnvoll ab.

Systemkompatibilität

Bei der Konstruktion seines Lamellenwandsystems hat SPACEWALL über seinen Tellerrand hinausgeschaut und auf eine Kombinierbarkeit mit Ladenbausystemen anderer Hersteller geachtet. Das kommt vor allem vielen jungen Unternehmern und dem hohen heutigen Anspruch an Flexibilität zugute. So lassen sich Umstrukturierungen und spontane Planungen leicht bewerkstelligen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten