Ein Gastro Kühlschrank ist nicht nur was fürs Catering

Diese umfangreiche Rubrik der Kühlgeräte dreht sich um Kühlschränke. Hier finden Sie das passende Modell für den Privatgebrauch, für den Einsatz auf einer Messe oder für die professionelle Verwendung. Damit Sie sich besser zurechtfinden, haben wir unser großes Angebot unter Stichworten gegliedert. Denn Kühlschränke gibt es heute in unzähligen Varianten, weil sie zur Standardausstattung eines jeden Privathaushalts gehören. Meist besitzt der Kühlschrank auch ein Kühlfach; häufiger jedoch sind zusätzliche Kühltruhen. Alle erfüllen den Zweck, Lebensmittel hygienisch aufzubewahren und über einen längeren Zeitraum zu lagern. Nicht wegzudenken sind Kühlgeräte im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie und im Catering. Vor allem im Kontakt mit Kunden kommt oft noch ein weiterer Aspekt hinzu: Die Waren sollen verlockend dargeboten werden und das Zugreifen soll einfach sein. Die moderne Kühltechnik macht es möglich, dass Kühlschränke sich häufig öffnen und schließen lassen, ohne dass die Ware leidet. Sie schafft bewusst verschiedene Klimazonen im Kühlgerät. Sie sorgt dafür, dass Türen aus Glas nicht beschlagen oder zu viel Kälte ableiten. Ja, sie ermöglicht es sogar, Wandkühlregale ohne große Kühlverluste offen zu gestalten.

Kühlen in Haushalt und Gastronomie

Ein Kühlschrank aus Edelstahl ist das häufigste Kühlgerät. Edelstahl sieht nicht nur gut aus, sondern ist robust, lebensmittelecht und lässt sich leicht reinigen. Außerdem entspricht er den Kontrollstandards in der Gastronomie. Glas ist eine weitere Komponente, die einerseits den Geräten einen dekorativen Charakter verleiht, beispielsweise Kühlvitrinen, andererseits vor allem Begehrlichkeiten weckt. Ein Kühlschrank mit Glastüren erlaubt den Blick auf den Inhalt und erleichtert so dem Betrachter die Wahl.   
Die Größe des Kühlschranks ist vor allem abhängig von der Menge an Lebensmitteln. Während ein Privathaushalt mit rund 60 Litern pro Person rechnen sollte, ist in einer kleineren Gastronomie ein Fassungsvermögen von circa 150 Litern schon ausreichend, wenn die Lebensmittel nur kurz gelagert werden sollen. Für den Profi ist es ideal, wenn auch die Lagerkisten direkt eingestellt werden können; solche Kühlschränke haben dann meist 1.000 Liter Volumen oder mehr. Übrigens, wenn zu eng gestapelt wird, wird die eingestellte Kühltemperatur nicht mehr erreicht und der Energieverbrauch steigt. Ein anderes Kriterium ist die Lagertemperatur, die sich je nach Art der Lebensmittel unterscheidet, beispielsweise ob es sich um erntefrisches Obst und Gemüse oder fertig zubereitete Lebensmittel handelt. Die EU-Vorschrift schreibt eine getrennte Lagerung vor. Der Kühlschrank sollte deshalb Fächer enthalten, und die sollten möglichst fugenlos sein, damit sich nichts ablagert und sich dann Bakterien bilden. Eine andere Möglichkeit ist es, verschiedene Kühlzonen zu nutzen. Dafür gibt es beispielsweise einen Kühlschrank mit Türen zu verschiedenen Temperaturbereichen. Die Gastronomie bevorzugt einen Gewerbekühlschrank, der zweckgebunden ist, um die Kühlkette einhalten zu können. Deshalb sind dort meist verschiedene Geräte gleichzeitig im Einsatz.

Klassische Kühltruhen

Alle Modelle werden steckerfertig geliefert. Bei uns sind es die Esta-Markenprodukte der renommierten Firma Eureka. Sie können nach verschiedenen Kriterien auswählen, etwa nach dem Nutzinhalt (beginnt bei 117 Litern), den Außenmaßen oder der Kühltemperatur. So beträgt der übliche Temperaturbereich für eine Kühltruhe +1 bis +10°C. Eine Tiefkühltruhe hingegen kühlt in der Regel auf -14 bis -23°C herunter. Ein Pluspunkt dieser Modelle ist, dass sich die Temperaturen leicht einstellen lassen und beständig überwacht werden. Bei einigen Ausführungen können Sie von Kühlung auf Tiefkühlung umschalten. Eine spezielle Variante ist die Getränkekühltruhe mit Glas Schiebedeckel zur leichteren Einsicht oder mit geschäumten Schiebedeckeln. Der Vorteil: Sie erwerben ein langlebiges und leistungsfähiges Aggregat für eine super Kühlleistung. Und falls Sie Ihre Truhe für Flaschen oder Eis draußen platzieren möchten, gibt es auch Modelle mit Rollen.

Von der Minibar bis zum Fassbier Zapfkühlschrank

Für den direkten Gebrauch bestimmt sind der Getränkekühlschrank oder Flaschenkühlschrank. Sie sind weitverbreitet in Bars, Kantinen, an Tankstellen, aber auch auf Messen oder in Firmen und Büros. Mancher Privatmann interessiert sich für einen Weinschrank; für die Gastronomie führen wir verschiedene Ausführungen Weinklimaschänke mit unterschiedlichen Temperaturzonen, Standard ist ein Weinkühlschrank 2 Zonen. Noch spezieller wird es mit dem Wein-Dispenser Kühlschrank, der die Hygienevorschriften der Schankanlagenverordnung erfüllt und deshalb für Weinverkostungen geeignet ist. Wo es üblicher ist, Bier zu trinken, ist ein Fassbier Zapfkühlschrank die bessere Wahl. Ein 50-Liter-Fass passt hinein. In der Gastronomie findet beides Verwendung. Wer darüber hinaus ein Hotel führt, stattet seine Zimmer in der Regel mit einer Minibar aus. Sie passt allerdings auch gut an den Zweitwohnsitz oder sorgt für Erfrischung auf einer Messe. Ein großer Vorteil: Heutzutage arbeiten Minibars ziemlich geräusch- und vibrationslos.
Im Gaststättengewerbe – gleich ob Imbisswagen oder großflächiges Restaurant – ist ein Kühlschränke Unterbau eine sinnvolle Anschaffung. Es gibt sie in diversen Größen, je nach Bedarf und Platz unter oder hinter der Theke. Vielfach sind diese Backbar Kühlschränke mit Glastür versehen, so dass der Bediener schnell erfassen kann, wo das Gesuchte steht und ob es noch in ausreichender Menge vorhanden ist.
Im Foyer eines Hotels, aber auch am POS eines Supermarktes oder anderen Shops ist ein Impulskühler ein garantierter Umsatzbringer. Durch das Glas ist die Ware einsehbar und verlockt zum Verzehr. Insbesondere an heißen Tagen greift der Kunde gern zu einem kühlen Getränk aus einer Kühltonne oder zu einem eiskalten Eis aus einer der offenen Kühltruhen Impulsverkauf.

Welcher Kühlschrank ist geeignet?

Um aus der Vielfalt der Gastronomie Kühlschränke den für Ihren Einsatzzweck passenden auszusuchen, können Sie die aufgeführten Produkte filtern: nach Nettoinhalt, Netzspannung, Breite, Tiefe oder Höhe. Die Produktbeschreibungen geben Auskunft über die Ausstattung, beispielsweise zu Kühlungsart, Ablagen, Temperaturregelung, Verschluss oder zur Unterbaufähigkeit. Alle Modelle lassen sich leicht reinigen und leicht bedienen. Sie besitzen eine Abtau-Automatik und arbeiten mit einem klimafreundlichen Kältemittel. Gerne sind wir Ihnen bei der Produktauswahl behilflich. Viele Modelle können Sie sogar mit Ihrem Logo beschriften lassen! Rufen Sie einfach an oder mailen Sie uns!

* zzgl. Versandkosten